Stolz wird das Banner der Asociación gezeigt

Stolz wird das Banner der Asociación präsentiert

Die “Asociación de Agricultores Grano de Oro Miguel Grau” wurde 2011 gegründet. Sie entstand aus der Initiative von fünf Familien in Miguel Grau, der auch ein Teil der Familie von Mari Scherff angehört.
Seit Jahrzehnten waren die Kaffeebauern des Hochlandes von Chanchamayo in der Kooperative La Florida organisiert. Jahrzehntelanger Erfahrungsschatz und ihre Beziehungen konnten sie in die neue Asociación einbringen.

Die Kooperative La Florida hat heute an die 1000 Mitglieder und produziert ca. 7000 Tonnen Kaffee unterschiedlicher Güte aus weniger hohen Anbaugebieten. Die Höhenlage des Kaffees, die Varietäten, Weiterverarbeitung und die Qualität differieren.
Diese Unterschiedlichkeiten wollten die ca. 50 Kaffeebauern ändern und gründeten im Jahre 2011 die „Asociación de Agricultores Grano de Oro Miguel Grau“.
Die Idee für diese Neugründung war der Wunsch nach Flexibilität und Überschaubarkeit in der Mitgliederzahl, und einer individuelleren, dem Qualitätsanspruch entsprechenden, Ausrichtung an den Märkten in Europa.
Zudem befindet sich das Gebiet der neuen Asociación Miguel Grau in einer privilegierten Höhenlage (1320 bis 1720m), welche die Basis für die Produktion von Spitzenkaffee ist. Dieses gute Ernteergebnis würde in der Kooperative La Florida nicht honoriert und mit den anderen Ernteergebnissen aus geringeren Höhen vermischt werden.

Heute hat die „Asociación de Agricultores Grano de Oro Miguel Grau“ ca. 50 Mitglieder, die fast ausschließlich aus dem Dorf Miguel Grau kommen.

Die Asociación bewirbt sich 2014 um einen staatlichen Kredit zur Förderung ihrer Kaffeebauern, zur Anschaffung neuer Kaffeesetzlinge, Bio-Dünger, Motorsensen, Sprühgeräte sowie neuer Verarbeitungsanlagen und eines kleinen LKW.

Mit der Ernte 2014 beginnend, will die Asociación Grano de Oro Miguel Grau ihren besten Kaffee direkt nach Deutschland exportieren und damit auch bessere Einnahmen für die Mitglieder realisieren.

 

 

DSC01414

.. bitte Bild anklicken um auf „Google Maps“ zu kommen

 

In Google findest du mehr über die Lage der Asociación

 

 

DSC01375

 

sb 21

Der Dorflehrer mit eine Klasse vor dem Schulgebäude

DSC01463

… im Dorfladen

DSC01088

Versammlung der Asociacion im Februar 2014

2014.03.30 1202

Der Blick aus dem Fenter des Präsidenten

DSC01581