Hilda Jaramarino istsb 34 1969 in Andahuyalas, in der Nähe von Cusco, geboren. Sie kam mit 19 Jahren nach Miguel Grau und arbeitete dort als Köchin in einer Kolonistenfamilie. Sie verliebte sich in einen der Söhne, heiratete und ist in Miguel Grau geblieben. Ihr Ehemann arbeitet in der Nähe von Tarma in den Bergen, ca. 180 km entfernt in Richtung Lima. Hilda ist seit 15 Jahren für die 6 Hektar große Finca verantwortlich. Die Finca ist eine der größeren und auch eine der schönsten in der Asociación

 

Hilda Jaramarino hat in Andahuyala die Grund- und weiterführende Schule besucht. In Miguel Grau kamen weitere Schulungen hinzu z. B. die Führung einer Farm oder wie ökologischer Kaffee angebaut wird. Sie hat eine einjährige Schulung zum Anbau, zur Verarbeitung und Vermarktung von Produkten auf der Farm als eine der drei besten Teilnehmerinnen abgeschlossen.

Danach begann sie mit einem Kleinkredit von 500 Dollar Schweine zu züchten und zu verkaufen. Der Verkaufsweg erwies sich als unrentabel und endete erfolglos. Mit einer anderen Strategie bietet sie nun geräuchertes Schweinefleisch an Restaurants in Yurinaki und La Merced.an.

Sie gilt als eine der besten Köchinnen der lokalen Küche, ihre Spezialitäten sind z. B. Pachamanca (Gemüse und Fleisch in der heißen Erde gekocht), Chicharron (in Fett ausgebackenes Schweinefleisch) und Caldo de Gallina, die typische Hühnersuppe mit Nudeln.

Sie baut auf Ihrer Farm verschiedene Früchte und Pflanzen an: Bananen, Cocona, Jukka, Avocados und Orangen.

Cocona ist eine tropische, sehr säuerliche Frucht aus Südamerika, ein Nachtschattengewächs. Es lässt sich gut mit Süßstoff zu Saft oder als Marmelade verarbeiten.

Aus den Einnahmen der Jahre 2010/2011 konnte sie für die Familie ein sehr schönes Haus bauen.

sb 35

 

Nebenbei war Hilda Janamarino Chefin des „Comites der Frauen“ in Miguel Grau. Sie engagiert sich ebenso sehr stark für die Frauen der Kooperative Miguel Grau. Hier ist sie die treibende Kraft und ein Vorbild für die Frauen. Sie managt erfolgreich die 6 Hektar große Finca und baut einen s e h r guten Kaffee an!

 

Parallel zog sie 5 Kinder groß, zwei gehen noch zu Schule und die anderen drei arbeiten bereits.