Grüner Kaffee …ein „Naturerlebnis“

Tee aus
naturbelassenen, ungerösteten,
„grünen“ Kaffeebohnen
– kalt gemahlen –

 

Der Muntermacher beim Abnehmen:
Kaffee aus grünen Kaffeebohnen entwickelt eher wenig Aroma, wirkt aber auch anregend genau wie die geröstete Variante der Kaffeebohne und hat auch noch ganz andere Auswirkungen auf den Körper.

Grüner Kaffee besitzt einen hohen Anteil Chlorogensäure (ein Antioxidans) die beim Rösten großenteils verloren geht. Der hohe Anteil von Chlorogensäure kann vom Körper vielseitig benutzt werden.
Ein Aspekt ist, dass grüner Kaffee den Stoffwechsel fördert, dies führt zusätzlich zu einem höheren Kalorienverbrauch.

Antioxidantien eliminieren sogenannte freie Radikale.
Dies sind Moleküle, die gesunde Hautzellen angreifen und den Körper älter wirken lassen. Sie entstehen z.B. durch Stress oder UV-Strahlung.

Beim Rösten gehen manche Inhaltsstoffe verloren. Gerade weil der grüne Kaffee so reich an natürlichen Chlorogensäure ist, wird er gern getrunken.

Warum ist unser Kaffee so besonders?
Wir nehmen nur beste handverlesene Hochland-Qualität von einer kleinen Asociación. PachaMama ist bio-zertifiziert. Die Devise lautet: „Klasse statt Masse“ und „premium Qualität zum besten Preis“.

Quellenangabe:
Was sagen Wikipedia und andere:

Grüner Kaffee bei Wikipedia